Patienteninformation

Als Internisten und Gastroenterologen befassen wir uns vor allem mit der Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes sowie der damit verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.

Schwerpunkt innerhalb unseres Fachgebietes ist die Endoskopie, mit der durch Einsatz von flexiblen Geräten der Magen-Darmtrakt untersucht werden kann.
Insbesondere die Vorsorgekoloskopie ist eine sinnvolle und häufig durchgeführte endoskopische Untersuchung, bei der der Darm regelmäßig auf Polypen untersucht wird, da aus diesen „gutartigen Tumoren“ nach Jahren bösartiger Krebs entstehen kann. Findet man diese Polypen, werden sie im Rahmen der Untersuchung entfernt.

Vorsorgekoloskopien werden von gesetzlichen Krankenkassen ab dem 55. Lebensjahr und von den privaten Krankenkassen ab dem 50. Lebensjahr empfohlen. Bei Patienten mit erhöhtem Risiko sind Vorsorgekoloskopien auch deutlich früher angezeigt, was im Einzelfall entschieden werden muss.

Weitere Informationen zur Vorbereitung sowie zur Aufklärung über die Risiken der Untersuchung/Polypenentfernung erhalten Sie durch die markierten Links.

Wir bieten zudem die Abklärung zahlreicher gastroenterologischer Krankheitsbilder an, wie z.B. Durchfallerkrankungen, Leberwerterhöhung, unklare Gewichtsabnahme, Bauchschmerzen, Funktionsstörungen, um nur einige wenige zu nennen.

Außerdem führen wir Spezialsprechstunden für Proktologie (Erkrankungen des Afters wie z.B. Hämorrhoiden), Hepatologie (Abklärung der Leber) und für Patienten mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung durch.

Weitere Links