• Willkommen
    auf der Webseite
    unserer Facharztpraxis
    für Gastroenterologie

Schwerpunktpraxis für endoskopische Diagnostik bei Magen-Darmbeschwerden

Die Magen-Darm-Untersuchungen in der Praxis erfolgen seit über 10 Jahren ausschließlich durch die Praxisinhaber Dr. Wolfgang Hempfling und Dr. Bernhard Hoppe, beide sind langjährige Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie. 

Dr. Wolfgang Hempfling und Dr. Bernhard Hoppe sind spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen, die den Verdauungstrakt betreffen. In den angegliederten Endoskopieräumen werden pro Jahr mehrere Tausende endoskopische Untersuchungen (Magen- und Darmspiegelungen) durchgeführt.

Die Praxis ist über die Teilnahme an den Strukturverträgen "Endoskopie" und "Hygiene" der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns für ihre Leistungen zertifiziert und unterzieht sich damit einer kontinuierlichen Qualitätssicherung, die mehrmals im Jahr durchgeführt wird.

Die Praxis ist auf dem neuesten Standard der Videoendoskopie (HD Technologie, virtuelle Chromoendoskopie, digitale Bildarchivierung) ausgestattet.

Erfahrenes und einfühlsames Assistenzpersonal macht die Untersuchungen in einer vertrauensvollen, angenehmen Atmosphäre möglich. Wir garantieren ein Höchstmaß an Patientensicherheit durch eine komfortable Sedierung ("Schlafspritze"). Diese wird durch Fachärzte für Anaesthesie durchgeführt.

Folgende Kooperationen bestehen seit über 10 Jahren: 


Unsere diagnostischen gastro­enterologischen Leistungen umfassen im Einzelnen:

  • Ösophago-Gastroskopie
    Spiegelung von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm mit Entnahme von Biopsien und Untersuchung auf z. B. Helicobacter pylori und Zöliakie (Glutenunverträglichkeit)
  • Koloskopie
    Dickdarmspiegelung als Krebsvorsorge mit Entfernung von Polypen oder bei bestehenden Beschwerden wie anhaltenden Durchfällen, Blähungen, Schmerzen oder Blutungen
  • Proktoskopie mit Hämorrhoidalbehandlung
    Enddarmspiegelung
  • Sonographie
    Ultraschalluntersuchung des gesamten Bauchraumes und der weiteren inneren Organe

Ärzte



Dr. med. Wolfgang Hempfling

Dr. med. Wolfgang Hempfling

  • Studium der Medizin an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Promotion bei Professor Sauerbruch und Prof. Fischer, Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Ludwig-Maximilian-Universität in München, Campus Großhadern, Medizinische Klinik II, Direktor Prof. Göke, wissenschaftliche Assistenz bei Prof. Beuers, Hepatologie
  • Klinik Augustinum München, Abteilung für Gastroenterologie, Chefarzt Dr. Frank Facharzt für Innere Medizin
  • Teilgebietsbezeichnung Gastroenterologie
  • Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Hoppe
  • Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. zum Darmkrebszentrum an der Maria-Theresia-Klinik
  • Mitbegründung der Arbeitsgemeinschaft Münchner Gastroenterologen

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V. - BNG
  • Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten – DGVS
  • Darmzentrum Maria-Theresia-Klinik
  • Teilnahme am Projekt zur Vorsorge bei familiären Risiko für das kolorektale Karzinom (FARKOR) auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, der Felix Burda Stiftung, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und den gesetzlichen Krankenversicherungen
  • Teilnahme am Qualitätszirkel Darmzentrum und Endoskopie der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns
  • Regelmäßige Überprüfung/ Auditierung im Rahmen des implementierten Qualitätsmanagements
  • Teilnahme an der wöchentlichen Ärztekonferenz im Darmzentrum (interdisziplinären Betreuung von komplexen Magen/ Darmerkrankungen)
  • Fortbildung der Bayerischen Landesärztekammer nach §95d SGB V sowie jährlich „Freiwilliges Fortbildungszertifikat“ mit mind. 150 zusätzlichen Fortbildungspunkten
  • Jährliche Teilnahme an den wichtigen Ärztekongressen (Endoskopie/ Gastroenterologie)
Er ist seit 2002 endoskopisch tätig und beherrscht alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Endoskopien u. a. in der:
  • Gastroskopie
  • Koloskopie
  • Polypenabtragung
  • Proktoskopie
  • Hämorrhoidenbehandlung
Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit stellen die diagnostische und interventionelle Endoskopie sowie die Vorsorge bei familiärer Belastung für Darmkrebs dar.


Dr. med. Bernhard Hoppe

Dr. med. Bernhard Hoppe

  • Studium der Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
  • Studium der Medizin an der Université de Montpellier, Frankreich
  • Studium der Medizin an der Freien Universität Berlin, Campus Benjamin-Franklin
  • Promotion bei Prof. Fromm, klinische Physiologie, Freie Universität Berlin
  • Ludwig-Maximilian-Universität in München, Campus Großhadern, Medizinische Klinik II, Direktor Prof. Göke
  • Städtisches Klinikum München Neuperlach, Abteilung für Gastroenterologie, Chefarzt Prof. Schmitt
  • Klinik Augustinum München, Abteilung für Gastroenterologie, Chefarzt Dr. Frank
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Teilgebietsbezeichnung Gastroenterologie
  • Zertifikat Hepatologie der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Hempfling
  • Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. zum Darmkrebszentrum an der Maria-Theresia-Klinik

Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch eingeschränkt

Er ist seit 2002 endoskopisch tätig und beherrscht alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Endoskopien u. a. in der:
  • Gastroskopie
  • Koloskopie
  • Polypenabtragung
  • Proktoskopie
  • Hämorrhoidenbehandlung
Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit stellen die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, die Krebsvorsorge und die Betreuung von Patienten mit gastroenterologischen Tumorerkrankungen dar.

Öffnungs­zeiten

 

Mo. bis Do. von 8 -17 Uhr
Fr. von 8 -12 Uhr
Termine nach vorheriger Vereinbarung

Kontakt



Adresse

Plinganserstr. 45
81369 München

Telefon/fax

Tel.: 089/ 74 63 18-0
Fax: 089/ 74 63 18-18